Eilmeldung

Eilmeldung

Starker Taifun auf dem Weg nach Japan

Sie lesen gerade:

Starker Taifun auf dem Weg nach Japan

Schriftgrösse Aa Aa

Ein ungewöhnlich kraftvoller Taifun steuert auf die japanische Insel Okinawa zu. “Bolaven” ist nach Einschätzung von Experten einer der stärksten Taifune, die die Insel je heimgesucht haben.

Die Behörden riefen die Bewohner dazu auf, in ihren Häusern zu bleiben. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk warnte, bei einer Windgeschwindigkeit von bis zu 250 Kilometern pro Stunde seien einzelne Böen in der Lage, Autos umzukippen. Die Wellen könnten eine Höhe von 12 Metern errreichen. Auf dem Flughafen der Insel blieben die Maschinen am Boden. Nach Angaben der Meteorologen werden innerhalb von 24 Stunden bis zu 500 Millimeter Regen niedergehen.

Rund dreihundert Menschen haben sich in öffentlichen Gebäuden in Sicherheit gebracht. Dem Wetterdienst zufolge wird der Taifun nicht an Stärke verlieren und nach Okinawa Kurs auf Südkorea nehmen.