Eilmeldung

Eilmeldung

Feuer greift auf Öltanks über

Sie lesen gerade:

Feuer greift auf Öltanks über

Schriftgrösse Aa Aa

Der Großbrand einer Raffinerie im südamerikanischen Venezuela ist noch immer nicht unter Kontrolle.

Das Feuer griff in der Nacht auch auf neun Öltanks über, die nun zusätzlich in Flammen stehen.

Präsident Hugo Chávez wies Vermutungen zurück, die durch eine Gasexplosion ausgelöste Katastrophe sei durch mangelhafte Wartung der Anlage verursacht worden: “Wir untersuchen jetzt die Ursachen. Bislang ist es allerdings zu riskant, dorthin vorzudringen, wo die Explosion sich ereignete. Ich werde mir das später persönlich ansehen.”

Die Zahl der Toten nach der Explosion der Raffinerie steigt unterdessen weiter. Wie die behandelden Ärzte mitteilten, seien zwei Schwerverletzte im Krankenhaus gestorben.

Damit sind bei dem Großbrand insgesamt 41 Menschen getötet worden, rund 80 weitere wurden verletzt.