Eilmeldung

Eilmeldung

Republikaner-Parteitag vom Winde verweht

Sie lesen gerade:

Republikaner-Parteitag vom Winde verweht

Schriftgrösse Aa Aa

In Tampa ist der Nominierungsparteitag der Republikaner am Montag offiziell eröffnet worden. Wegen des Tropensturms “Isaac” wurde er aber bis heute unterbrochen. Ab sofort läuft in Tapmpa eine gigantische Uhr, die den Zuwachs der US-Staatsverschuldung aufzeigen soll.

Höhepunkt des Parteitags ist heute die offizielle Nominierung von Ex-Gouverneur Mitt Romney als Präsidentschaftskandidat der Republikaner. Er wird im November gegen den demokratischen Amtsinhaber Barack Obama antreten.

Romneys erzkonservativer Vizepräsidentschaftskandidat Paul Ryan machte in seinem Heimatsaat Wisconsin Wahlkampf: “Wir sollten unsere Gedanken und Gebete jetzt bei den Menschen haben, die ein Opfer des Tropensturms “Isaac” sind oder sich ihm in den Weg stellen”, sagte Ryan in Janesville.

In der jüngsten Meinungsumfrage von ABCNews und Washington Post liegt Romney knapp vor Obama. Wichtigste Wahlkampfthema für die Befragten ist die Wirtschaftslage.