Eilmeldung

Eilmeldung

Isaac: Verbarrikadierte Fenster und Hamsterkäufe in New Orleans

Sie lesen gerade:

Isaac: Verbarrikadierte Fenster und Hamsterkäufe in New Orleans

Schriftgrösse Aa Aa

Hurrikan “Isaac” hat die Küste Louisianas erreicht. Er zieht Richtung New Orleans – genau auf den Tag sieben Jahre, nachdem “Katrina” die Stadt schlimm verwüstet hatte. Das Hurrikan-Beobachtungszentrum warnte vor starken Winden und Hochwasser am Golf von Mexiko. An den Küsten von Mississipi, Florida und Louisiana stieg der Wasserpegel teilweise fast um zweieinhalb Meter.

Die Straßen von New Orleans sind wie leer gefegt. Viele Menschen, die geblieben sind, verbarrikadierten ihre Fenster und füllten ihre Vorräte auf.

“Isaac” weckt böse Erinnerungen an “Katrina”: Am 29. August 2005 hatte der Hurrikan eine der schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte der USA ausgelöst. Etwa 1800 Menschen starben in ganz Louisiana. Dem damaligen Präsidenten George W. Bush wurde schlechtes Krisenmanagement vorgeworfen. Von den Schäden erholte sich Louisiana nur langsam.