Eilmeldung

Eilmeldung

Kampfjet stürzt in Syrien ab

Sie lesen gerade:

Kampfjet stürzt in Syrien ab

Schriftgrösse Aa Aa

Syrische Rebellen haben offenbar einen Kampfjet des Militärs abgeschossen. Nach Angaben der Opposition ereignete sich der Vorfall in der Nähe eines Militärflughafens in der Provinz Idlib. Der Pilot sei nach dem Absprung getötet wurden, hieß es. Die Regierung bestätigte lediglich einen Absturz.

Rebellenangaben zufolge gab es wieder heftige Gefechte am Stadtrand von Damaskus. Aus Aleppo wurden ebenfalls Kämpfe gemeldet. Kampfflugzeuge und Artillerie sollen unbestätigten Berichten zufolge mehrfach Bäckereien beschossen haben. Dabei seien mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Um die humanitäre Krise geht es bei einem Treffen von Außenministern des UN-Sicherheitsrats am Abend. Da die USA, Russland und China nicht teilnehmen, werden aber keine Ergebnisse erwartet.

Hunderttausende Flüchtlinge sind in die Nachbarländer geflohen. Die Türkei kündigte an, nicht mehr als 100.000 Flüchtlinge aufnehmen zu können. Wiederholt hatte Ankara eine Pufferzone für Syrien gefordert. Doch das lehnt der syrische Präsident Baschar al-Assad ab.