Eilmeldung

Eilmeldung

Geburtstagsüberraschung: Andy Roddick gibt seinen Rücktritt bekannt

Sie lesen gerade:

Geburtstagsüberraschung: Andy Roddick gibt seinen Rücktritt bekannt

Schriftgrösse Aa Aa

Mit dieser Entscheidung an seinem 30. Geburtstag überraschte er alle. Andy Roddick beendet nach den US Open seine Profikarriere. In New York steht der US-Amerikaner in der zweiten Runde und trifft dort auf den Australier Bernard Tomic. Dieses Match könnte demzufolge der letzte Auftritt von A-Rod werden.

“Ich fühle einfach, dass es an der Zeit ist. Ich weiß nicht, ob ich gesund und entschlossen genug für ein weiteres Jahr bin. Ich wollte immer einen Abschluss bei diesem perfekten Turnier”, sagt er zu seinen Beweggründen.

Roddicks Karriere stand stets im Schatten des großen Roger Federer. Im Jahr 2000 wurde er Profi, drei Jahre später feierte er seinen größten Erfolg: den Grand-Slam-Triumph bei den US Open. Ebenfalls 2003 wurde er die Nummer eins der Welt. In seiner Karriere gewann Roddick zudem den Davis Cup sowie insgesamt 32 ATP-Turniere.