Eilmeldung

Eilmeldung

Handy-Gemenge vor Gericht: Samsung wehrt Apple-Klage ab

Sie lesen gerade:

Handy-Gemenge vor Gericht: Samsung wehrt Apple-Klage ab

Schriftgrösse Aa Aa

Etappensieg für Samsung im internationalen Patentklage-Marathon mit Apple: Ein japanisches Gericht hat eine Klage des iPhone-Herstellers gegen den Galaxy-Produzenten abgewiesen.

Samsung habe ein Apple-Patent zur Daten-Synchronisierung auf Mobilgeräten und Computern verletzt, so die Apple-Klage. Fand das Gericht nicht.

Erst vor einer Woche hatte ein US-Gericht Samsung in Apples Heimat-Bundesstaat Kalifornien zu mehr als einer Milliarde Dollar Schadenersatz verurteilt – der südkoreanische Konkurrent hätte den Kassenschlager iPhone kopiert. Apple strebt nun ein Verkaufsverbot für acht Samsung-Mobiltelefone in den USA an.

Tsuyoshi Uchida, Institut für geistiges Eigentum, Tokio:

Mit den Klagen gegen Samsung, den Beweisen und Medienberichten will Apple den Eindruck erwecken, dass die bei Samsung lange Finger machen – das allein schon ist für Apple von Vorteil.”

Kurz vor dem kalifornischen Urteil hatte die Justiz in Südkorea Apple der Patentverletzung für schuldig befunden.

In ihrem Kampf um die Vorherrschaft auf dem Wachstumsmarkt für Mobilgeräte haben sich Apple und Samsung weltweit gegenseitig mit Patentklagen überzogen.

mit Reuters, AP