Eilmeldung

Eilmeldung

Lego in Bestform

Sie lesen gerade:

Lego in Bestform

Schriftgrösse Aa Aa

Lego zeigt sich 80 Jahre nach seinen Anfängen in glänzender Verfassung: Trotz der europäischen Schuldenkrise konnte der dänische Spielzeughersteller im ersten Halbjahr seinen Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf rund 1,2 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn legte auf fast 270 Millionen Euro zu. Konzernchef Jørgen Vig Knudstorp ist zufrieden: “Wir produzieren so schnell wie möglich, um mit der wachsenden Nachfrage Schritt zu halten. Gleichzeitig haben wir viel Geld investiert, um das Unternehmen in Asien zu positionieren. Wir müssen natürlich die guten Zeiten nutzen, um weiter zu wachsen.”

Während die Spielzeugmärkte allüberall schwächeln, konnte Lego sowohl in Asien als auch in den USA und in Europa deutlich zulegen. Mit neuen Produktlinien will das Familienunternehmen auch in Zukunft auf der Erfolgswelle schwimmen – und Arbeitsplätze schaffen: Derzeit beschäftigt Lego weltweit rund 10.000 Mitarbeiter, 1000 neue Jobs sollen demnächst dazukommen.