Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

|

Die Moskauer Polizei hat auf dem Triumphplatz im Stadtzentrum rund 30 Menschen festgenommen. Sie hatten versucht, eine Kundgebung abzuhalten -ohne behördliche Genehmigung. Den Festgenommenen drohen Ordnungsstrafen.

Russische Regierungsgegner versammeln sich immer am 31., um für die Redefreiheit gemäß Artikel 31 der russischen Verfassung zu demonstrieren.

“Putin ist Sch….” hat eine Frau in St. Petersburg auf ihr Plakat geschrieben. Andere forderten “Freiheit für Taissa Ossipova” – die Aktivistin der Partei “Anderes Russland” war am Dienstag wegen Drogenhandels zu acht Jahren Lagerhaft verurteilt worden.

Auch in Sankt Petersburg zerstreute die Polizei die Demonstration und nahm 14 Regierungsgegner fest.

mit AFP, RiaNovosti

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
|