Eilmeldung

Eilmeldung

Spanier müssen jetzt mehr Mehrwertsteuer zahlen

Sie lesen gerade:

Spanier müssen jetzt mehr Mehrwertsteuer zahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Sparen muss der spanische Staat, sparen und nochmals sparen: Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit – dafür sorgen, dass mehr Geld hereinkommt.

Gerade eben, zum Monatsbeginn, ist die Mehrwertsteuer erhöht worden. Der wichtigste Steuersatz lag bisher bei 18 Prozent, jetzt sind es 21 Prozent.

Ein weiterer wichtiger Satz ist von acht auf zehn Prozent angehoben worden. Nur die niedrigste Steuer von vier Prozent auf einige Grundnahrungsmittel bleibt unverändert.

Spaniens Verbraucherverband hat errechnet, dass eine Familie für Lebensmittel wegen der höheren Steuer jetzt im Jahr gut fünfzig Euro mehr ausgeben
muss.

Besonders hart trifft die Steuererhöhung die Kultur: Hier galten bisher die ermäßigten acht Prozent. Jetzt sind es mit einem Mal die vollen 21 Prozent.