Eilmeldung

Eilmeldung

Forscher bohren in vulkanischer Gegend um Neapel

Sie lesen gerade:

Forscher bohren in vulkanischer Gegend um Neapel

Schriftgrösse Aa Aa

Wer Neapel sagt, denkt oft auch Vesuv: Der berühmte Vulkan gleich neben der Stadt ist aber nur
das offensichtlichste Zeichen dafür, was sich weit unter der süditalienischen Metropole abspielt.

Forscher bohren jetzt in der Gegend auf der anderen
Seite von Neapel. Diese Gegend, die so genannten Phlegräischen Felder, sind wegen ihrer vulkanischen Aktivität bekannt – äußerlich sichtbar durch Schwefeldämpfe oder Heißwasserquellen.

Die Forscher interessieren sich nun für die Bedingungen mehrere Kilometer unter dieser Gegend: Dort vermuten sie geschmolzenes Gestein, das möglicherweise ebenfalls einmal bei einer Vulkaneruption hervorbrechen und riesige Schäden anrichten könnte. Die jetzigen Bohrungen sollen darüber näheren Aufschluss bringen.