Eilmeldung

Eilmeldung

Einladung aus Teheran: Obstessen zwischen Zentrifugen

Sie lesen gerade:

Einladung aus Teheran: Obstessen zwischen Zentrifugen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Regierung in Teheran hat erstmal einem ausländischen Staatsoberhaupt ihre bedeutendste Uran-Aufbereitungsanlage gezeigt. Der mongolische Präsident Tsakhi Elbegdorj wurde in Natans empfangen und auf der Atomanlage herumgeführt.
Das iranische Staatsfernsehen zeigte Bilder von Elbegdorj, wie er Obst ass (Papaya) und Zentrifugen begutachtete.

Unterdessen spitzt sich der Konflikt um das iranische Atomprogramm weiter zu. Nach den USA hat nun auch Frankreich Israel vor einem Militärschlag gegen iranische Atomanlagen gewarnt. Ein Angriff würde leider negativ auf Israel zurückfallen und den Iran in eine Opferrolle bringen, sagte Frankreichs Außenminister Laurent Fabius. Auch die USA wollen Sanktionen und diplomatischen Bemühungen noch mehr Zeit geben.

Den Israelis läuft jedoch die Zeit davon. Der jüngste Bericht der Atomenergie-Behörde (IAEA) bestätigte Vermutungen, dass Teheran sein Atomprogramm trotz Sanktionen beschleunigt hat. Und Tel Aviv liegt näher an Teheran als Paris und Washington.