Eilmeldung

Eilmeldung

Bruce Willis und Kristen Stewart in Toronto

Sie lesen gerade:

Bruce Willis und Kristen Stewart in Toronto

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem wahren Paukenschlag eröffnete das 37. International Film Festival in Toronto, mit dem hochkarätig besetzten Actionstreifen “Looper”. Die Hauptdarsteller Emily Blunt, Bruce Willis und Joseph Gordon-Levitt erschienen zur Weltpremiere des Science-Fiction-Thrillers von US-Regisseur Rian Johnson.
Joseph Gordon-Levitt arbeitet als Auftragskiller für die Mafia, die unliebsame Personen durch Zeitreisen in die Zukunft entsorgen lässt. Doch dann soll er sein zukünftiges Ich zur Strecke bringen, gespielt von Bruce Willis. Das gestaltet sich schwieriger, als gedacht.
Für viel Aufmerksamkeit sorgte das Erscheinen von Kristen Stewart in Toronto, ihr erster öffentlicher Auftritt seit dem Bekanntwerden der Affäre mit dem 20 Jahre älteren und verheirateten Regisseur Rupert Sanders. Stewarts Beziehung zu ihrem “Twilight”-Partner Robert Pattinson war daraufhin in die Brüche gegangen. Auch die Fangemeinde war erschüttert.
Stewart kam zur Vorführung Films “On The Road – Unterwegs”, in dem sie neben Sam Riley und Garrett Hedlund mitspielt. Der Film von Walter Salles basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jack Kerouac und kommt Anfang Oktober in die deutschsprachigen Kinos.