Eilmeldung

Eilmeldung

Flugbegleiter streiken bei Lufthansa erstmals flächendeckend

Sie lesen gerade:

Flugbegleiter streiken bei Lufthansa erstmals flächendeckend

Schriftgrösse Aa Aa

Die Flugbegleiter bei der Lufthansa weiten ihre Streiks noch einmal aus: Heute sind sie flächendeckend im Ausstand, und das für 24 Stunden.

Betroffen sind wieder Reisende an den Flughäfen Frankfurt, München und Berlin-Tegel, diesmal aber auch in Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg.

Wegen des Streiks hat die Lufthansa etwa die Hälfte der heutigen Flüge gestrichen. Kurzfristig kann es noch weitere Streichungen geben.

In dem Tarifstreit geht es um mehr Geld, aber auch um Arbeitszeiten oder Gehaltsstufen. Außerdem will
die Gewerkschaft verhindern, dass die Lufthansa über ihre eigene Leiharbeitsfirma oder eine künftige Tochterfirma billigeres Personal beschäftigt.