Eilmeldung

Eilmeldung

Anschlag vor Hauptquartier der westlichen Truppen in Kabul

Sie lesen gerade:

Anschlag vor Hauptquartier der westlichen Truppen in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

In Kabul ist vor dem Hauptquartier der westlichen Truppen ein Selbstmordanschlag verübt worden. Dabei wurden nach Polizeiangaben mehrere Menschen getötet, alle von ihnen aber Unbeteiligte.

Der Attentäter fuhr demnach ein Motorrad, das mit Sprengstoff beladen war. Er sprengte sich an der Einfahrt zu dem Gelände in die Luft, dem
sogenannten Camp Eggers. Dort haben die amerikanischen und die internationalen Truppen ihren Sitz.

Einen weiteren Anschlag gab es in der Provinz Urusgan: Dort wurden in der Hauptstadt Trinkot durch einen Sprengsatz zwei Stammesälteste getötet.

In Afghanistan war heute schon ein wichtiger Tag: Morgen vor elf Jahren wurde Achmed Schah Massud getötet. Massud war ein Anführer im Kampf gegen die Sowjetarmee in den Achtzigern und später gegen die Taliban; an seine Ermordung wurde heute offiziell erinnert.