Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrika: Streiks der Bergarbeiter weiten sich aus

Sie lesen gerade:

Südafrika: Streiks der Bergarbeiter weiten sich aus

Schriftgrösse Aa Aa

Die Unruhen im Bergbausektor in Südafrika weiten sich aus. In einer Platinmine erschienen nur rund sechs Prozent der Kumpel zur Arbeit. Tausende Bergarbeiter demonstrierten erneut für bessere Löhne.
 
Die von dem Besitzer erhoffte Entspannung trat nicht ein. In der vergangenen Woche hatten drei Gewerkschaften ein Abkommen unterschrieben, doch eine lehnte es ab. Jetzt sagen die streikenden Arbeiter, dass sie von niemandem vertreten werden wollen.
 
Seit Beginn des Streiks vor einem Monat haben die Arbeiter keine Löhne erhalten. Eine Hilfsorganisation greift ihnen und ihren Familien unter die Arme. Patrick Thomas, der Vertreter der Organisation “Gift of the Givers” sagte: “Gestern haben wir Essen an mehr als 3.000 Menschen ausgeteilt. Wir werden sehen, wie viele Menschen heute kommen werden. Wir haben genug Lebensmittel, um rund 5.000 Menschen zu versorgen.”
 
Auch in einem Vorort von Johannesburg legten 15.000 Kumpel des viertgrößten Goldproduzenten der Welt Gold Fields ihre Arbeit nieder. Der Betreiber sagte, viele Beschäftigte seien von den Gewerkschaften unter Druck gesetzt worden.