Eilmeldung

Eilmeldung

Propheten-Schmähvideo schürt Hass

Sie lesen gerade:

Propheten-Schmähvideo schürt Hass

Schriftgrösse Aa Aa

In der arabischen Welt haben hunderte Menschen gegen einen Film protestiert, in dem der Prophet Mohammed herabgewürdigt wird. Der Streifen mit dem Titel “Die Unschuld der Muslime” stellt Mohammed als einfältigen und pädophilen Lüstling dar und zeigt ihn beim Sex mit verschiedenen Frauen. Seine Anhänger werden als dümmliche und blutrünstige Beduinen porträtiert.

Hinter dem islamfeindlichen Machwerk steckt Sam Bacile. Der 52 Jahre alte Hobbyregisseur ist nach eigenen Angaben ein israelischer Jude. In einem Interview bezeichnete er den Islam als Krebsgeschwür. Ausschnitte seines Films, die im Internet kursieren, haben Proteste ausgelöst und den Hass auf die USA neu angefacht.

Zu den Unterstützern des Films zählt Morris Sadek, ein aus Ägypten stammender Kopte, der den Streifen in den vergangenen Tagen über Facebook und das Internet verbreitete. Islamistische Gruppen wurden so auf das Machwerk aufmerksam und die Eskalation nahm ihren Lauf.