Eilmeldung

Eilmeldung

US-Diplomat in Libyen getötet

Sie lesen gerade:

US-Diplomat in Libyen getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Die diplomatische Vertretung der USA in der libyschen Stadt Bengasi ist Ziel eines Raketenangriffs geworden. Dabei seien der US-Botschafter in Libyen und drei weitere Mitarbeiter der Botschaft getötet worden, so ein libyscher Beamter. US-Außenministerin Hillary Clinton bestätigte lediglich, dass ein Mitarbeiter ihres Ministeriums bei einem Angriff auf das amerikanische Konsulat umgekommen sei. Und verurteilte die Gewalt.

Demonstranten hatten in Libyen und Ägypten US-Einrichtungen angegriffen – aus Protest gegen einen angeblich anti-islamischen Film.

Nach Medienberichten bekämpften in Bengasi hätten Bewaffnete auf dem Botschaftsgelände die Sicherheitskräfte. Panzerfäuste flogen auf das Gebäude, das dann angesteckt wurde.

Mit Reuters, dpa