Eilmeldung

Eilmeldung

Belgien: Erneut Risse an einem Kernreaktor entdeckt

Sie lesen gerade:

Belgien: Erneut Risse an einem Kernreaktor entdeckt

Schriftgrösse Aa Aa

In Belgien sind erneut an einem Kernreaktor Risse entdeckt worden. Er gehört zum Kraftwerk Tihange bei Lüttich und war zu Untersuchungen abgeschaltet.

Zuvor waren bereits tausende kleine Risse an einem
Reaktor im Kraftwerk Doel bei Antwerpen festgestellt worden. Dieser Reaktor ist ebenfalls abgeschaltet; offen ist, ob er jemals wieder in Betrieb gehen kann.

Die Druckbehälter beider Reaktoren wurden in den Siebzigern von der gleichen Firma gebaut, RDM aus dem holländischen Rotterdam – wie auch etliche weitere europaweit. Die Firma gibt es schon lange nicht mehr.