Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mit einem Handicap durch Europa


u talk

Mit einem Handicap durch Europa

Unsere heutige Frage kommt von Andrej aus Lettland: “Können behinderte Menschen überall in Europa die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos benutzen? Und welche Papiere müssen sie dafür in Bussen und Zügen vorweisen?

Stig Langvad vom Europäischen Behindertenforum antwortet:

“Die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos zu benutzen besteht nicht in jedem Land. Behinderte Menschen müssen in vielen Ländern für ihre Tickets bezahlen. Manchmal bekommen sie Preisnachlässe, teilweise fahren sie umsonst. Dafür müssen sie aber spezielle Papiere vorlegen, die belegen, dass eine Behinderung vorliegt. Diese Dokumente unterscheiden sich von Land zu Land.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es für behinderte Menschen häufig sehr schwierig ist, innerhalb der EU zu verreisen – wegen fehlender Zugänge aber auch weil es kein einheitliches Bezahlsystem gibt. Im Moment versuchen wir aber das System zu vereinheitlichen. Außerdem wollen wir, dass es für alle behinderten Menschen die gleichen Chancen gibt – in allen Ländern.

Die EU Kommission kennt unsere Haltung und weiß, was wir wollen. Und auch das europäische Parlament kennt unsere Forderungen. Aber die einzelnen Mitgliedsstaaten sind nicht besonders interessiert daran, unsere Wünsche zu berücksichtigen. Sie denken, dass das sehr teuer wird und sie wollen kein Geld dafür ausgeben. Wir müssen also die Regierungen in den einzelnen Ländern darauf ansprechen.

Es gibt sehr große Unterschiede zwischen den europäischen Ländern. Wenn ich sagen sollte, wo es am Besten ist, dann wahrscheinlich in Spanien und Deutschland. Dort herrschen höhere Standards, dort werden die europäischen Gesetze besser eingehalten. Aber grundsätzlich geht es um die Einstellung. Ich denke die Einstellung gegenüber Menschen mit einer Behinderung ist beispielsweise in Deutschland und Spanien besser als in einigen anderen Ländern.

Wenn Sie eine Frage für U-Talk haben, besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

u talk

Mit Erasmus ins Ausland - wie geht das?