Eilmeldung

Eilmeldung

Ein neuer Judge Dredd, mit Gefühl und in 3D

Sie lesen gerade:

Ein neuer Judge Dredd, mit Gefühl und in 3D

Schriftgrösse Aa Aa

Willkommen in Mega City One: Hunderte Millionen Einwohner, 12 Straftaten pro Minute, gut 17 Tausend pro Tag. Für Recht, Ordnung und Sofortjustiz sorgen mobile Richter. Der beste von ihnen heißt Judge Dredd. Die gleichnamige Comic-Serie aus den 70er Jahren ist Kult. Weniger Erfolg hatte die erste Leinwandumsetzung 1995 mit Sylvester Stallone. Nun kommt ein neuer Spielfilmversuch von Pete Travis, angeblich näher dran am Original. Karl Urban schlüpft in die Hauptrolle. Er muss gemeinsam mit einer jungen Kollegin, gespielt von Olivia Thirlby, in einem besonders üblen Stadtviertel ermitteln. Dort sorgt eine furchterregende Droge namens Slo-Mo für Unheil, die sich gnadenlos ausbreitet. Bald bekommen es die beiden Ordnungshüter mit der Drogenbaronin Ma-Ma zu tun (Lena Headey spielt die Rolle) und stehen allein auf weiter Flur. In die deutschsprachigen Kinos kommt “Dredd 3D” am 15. November