Eilmeldung

Eilmeldung

Schweizer Wirtschaftsmotor stottert

Sie lesen gerade:

Schweizer Wirtschaftsmotor stottert

Schriftgrösse Aa Aa

Die so genannte Expertengruppe der Schweizer Regierung hat ihre Wachstumsprognose für dieses und das nächste Jahr gesenkt. Als Begründung verwiesen die Experten auf die Schuldenkrise im benachbarten Euroraum, die zu einer Abschwächung der Exporte geführt habe. Das Schweizer Bruttoinlandsprodukt wird 2012 nur noch um ein Prozent steigen, statt der bisher erwarteten 1,4 Prozent. 2013 dürfte die Wirtschaft um 1,4 Prozent wachsen. Im Juni waren noch 1,5 Prozent prognostiziert worden.