Eilmeldung

Eilmeldung

Gasexplosion im Norden Mexikos

Sie lesen gerade:

Gasexplosion im Norden Mexikos

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Explosion in einem Gaslager des
mexikanischen Staatsunternehmens Petroleos Mexicanos (Pemex) sind mindestens 26 Menschen ums Leben, über 40 wurden verletzt, einige Arbeiter
werden noch vermisst.

Die Explosion in der Anlage nahe der Stadt Reynosa im Bundesstaat Tamaulipas an der Grenze zu den USA war ersten Ermittlungen zufolge durch
eine undichte Gasleitung ausgelöst worden. Die genaue Ursache steht aber noch nicht fest.

Für Pemex ist es das dritte Unglück innerhalb weniger Wochen. Mitte August hatte sich ebenfalls in Tamaulipas eine Explosion in einer Raffinerie ereignet. Am selben Tag geriet zudem eine Pipeline im Bundesstaat Hidalgo im Landesinnern in Brand.