Eilmeldung

Eilmeldung

Tage des Zorns wegen Islam-Film und -Karikaturen

Sie lesen gerade:

Tage des Zorns wegen Islam-Film und -Karikaturen

Schriftgrösse Aa Aa

In vielen muslimischen Ländern ist die Stimmung heute besonders aufgeheizt. Die Sicherheitskräfte sind auf einen weiteren Tag der Proteste gegen das amerikanische Mohammed-Schmähvideo und die französischen Karikaturen eingestellt. Pakistans Regierung erklärte den heutigen Freitag vorsorglich zum Tag des “Ausdrucks der Liebe für den Propheten.” Doch dies und die Videobotschaft von US-Präsident Barack Obama, in der er den islamfeindlichen Film aufs Schärfste verurteilt, konnte Tumulte in Islamabad und anderen Städten nicht verhindern. Auch in Tunesien, das für heute ein Demonstrationsverbot erließ, rechnen die Sicherheitskräfte wegen der französischen Islam-Karikaturen mit Ausschreitungen vor allem gegen Franzosen und französische Einrichtungen. Und so blieben französische Schulen vielerorts geschlossen, und die Straßen in von Franzosen bewohnten Stadtvierteln waren wie ausgestorben.