Eilmeldung

Eilmeldung

Massenansturm auf Facebook-Party verwüstet niederländische Kleinstadt

Sie lesen gerade:

Massenansturm auf Facebook-Party verwüstet niederländische Kleinstadt

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist wieder einmal passiert, ein falscher Klick – und eine private Geburtstagseinladung über Facebook wird öffentlich. Tausende partyhungrige Jugendliche folgen dem digitalen Ruf, ebenso wie ein massives Polizeiaufgebot. So geschenen vergangene Nacht in der niederländischen Kleinstadt Haren nahe Groningen.
Polizeiangaben zufolge mündete der Massenansturm von 3-4000 Jugendlichen in Krawallen und Chaos. Teilweise sturzbetrunken schlugen die Gäste Scheiben ein, plünderten Geschäfte, legte Feuer und bewarfen Polizisten mit Steinen und Flaschen. Sechs Jugendliche wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Etwa 20 Randalierer nahm die Polizei fest. Wie die private Party zum 16. Geburtstag des Mädchens verlief, das versehentlich die ganze Facebook-Welt eingeladen hatte, ist nicht bekannt.