Eilmeldung

Eilmeldung

Andy Warhol, 60 Künstler, 50 Jahre

Sie lesen gerade:

Andy Warhol, 60 Künstler, 50 Jahre

Schriftgrösse Aa Aa

Fünfzehn Minuten Ruhm hat er alle Mal überlebt und mit seinem Schaffen die Welt beeinflusst: Pop-Art-Guru Andy Warhol. Das Zusammenspiel zwischen dem Meister und der Kunstwelt illustriert die New Yorker Ausstellung “Regarding Warhol: Sixty Artists, Fifty Years”.

“Sobald man sich mit Warhol befasst, entdeckt man ihn überall”, sagt Marla Prather, Kuratorin im Metropolitan Museum of Art. “Ob in der Werbung oder in der Tätowierung eines U-Bahnmitfahrers, es ist dieser für Warhol charakteristische Porträtstil.” Das Prinzip der Schau: Jeweils ein Warhol wird mit seinen Nachahmern konfrontiert. Die Palette der ausgewählten Künstler reicht von Jeff Koons, über Julian Schnabel und Hans Haacke bis Ai Weiwei. Dabei entsteht ein generationsübergreifender Dialog. Viele Visionen, ein gemeinsamer Nenner. Jeder der gezeigten Künstler hat sich eine Scheibe von Warhol abgeschnitten.

Die Ausstellung mit 100 Arbeiten von 60 Künstlern und rund 50 Warhols, darunter die berühmten Brillo-Boxen und Marylin Monroe, dürfte ein Publikumserfolg werden. Ganz nach Warhols Motto: “Pop Art ist für jedermann!”. Zu sehen im Metropolitan Museum of Art bis Ende Dezember.