Eilmeldung

Eilmeldung

Ehud Olmert zu Bewährungsstrafe verurteilt

Sie lesen gerade:

Ehud Olmert zu Bewährungsstrafe verurteilt

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen Untreue ist der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Olmert zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Bezirksgericht Jerusalem brummte dem 66-Jährigen außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro auf.

Dieses Strafmaß lässt Olmert allerdings die Möglichkeit offen, in die Politik zurückzukehren. So fiel seine Reaktion nach der Urteilsverkündung auch positiv aus. Er verlasse den Gerichtssaal aufrecht, sagte Ehud Olmert den wartenden Journalisten.

Olmert war schon im Juli in einem Anklagepunkt wegen Untreue schuldig, von weiteren schweren Korruptionsvorwürfen jedoch freigesprochen worden.

Die Vorsitzende Richterin sagte zur Urteilsbegründung, Olmert habe sich in einem schweren Interessenkonflikt befunden, als er Mandanten eines befreundeten Rechtsanwalts Vergünstigungen erteilte.