Eilmeldung

Eilmeldung

Porträt der großen Fashiondame Diana Vreelend

Sie lesen gerade:

Porträt der großen Fashiondame Diana Vreelend

Schriftgrösse Aa Aa

Die Journalistin und Stilikone Diana Vreeland gilt als “Hohepriesterin der Mode”. An der Spitze von Harper’s Bazaar und später Vogue prägte sie die Modebranche über mehrere Jahrzehnte hinweg. Lisa Immordino, die Ehefrau ihres Enkelsohns Alexander Vreeland, beschäftigte sich mehrere Jahre mit ihrem außergewöhnlichen Leben. Entstanden ist eine Dokumentation, die Privates und Berufliches verknüpft.

“Sie ist einzigartig in der Modewelt”, betont Lisa Immordino. “Sie ist der Bezugspunkt. Sie ist das Original, die Visionärin, der Ursprung des Ganzen. Das Konzept der Moderedakteurin gab es vor ihr gar nicht, dieser Begriff entstand erst, nachdem sie 26 Jahre für Harper’s Bazaar gearbeitet hatte.”

“Diana Vreeland: The Eye Has to Travel” heißt die Dokumentation, sie vermischt Archivmaterial, Interviews, Berichte von Zeitzeugen und viele berühmte Zitate. Diana Vreeland verkehrte mit den Stars und Berühmtheiten des 20. Jahrhunderts, wie Jacky Kennedy und Andy Warhol. Andere wurden erst durch sie bekannt. Der Streifen kommt nach mehreren Festivalteilpremieren nun in die amerikanischen und europäischen Kinos. Ein deutscher Premierentermin ist nicht bekannt.