Eilmeldung

Eilmeldung

Schwerer Monsun-Regen in Indien: Dutzende Tote

Sie lesen gerade:

Schwerer Monsun-Regen in Indien: Dutzende Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Nach heftigem Monsunregen sind weite Landstriche im Nordosten Indiens überschwemmt. Bei Erdrutschen kamen Dutzende Menschen ums Leben und nach Angaben der Polizei gelten noch zehn als vermisst.

Tausende Dörfer wurden evakuiert. Insgesamt sind mehr als 1,5 Millionen Menschen von den Fluten betroffen.

Die örtlichen Behörden meldeten, Ärzte und Krankenschwestern seien auf dem Weg in das Katastrophengebiet, um die Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen.

Das Militär versucht von der Außenwelt abgeschnittene Dörfer über die Luft zu versorgen. Im Bundesstaat Assam wurden zahlreiche Straßen schwer beschädigt.

Meteorologen sagen für die nächsten Tage weitere Niederschläge und Gewitter in der Region voraus.

In ganz Indien kamen seit Beginn des Monsuns Anfang Juni knapp 700 Menschen bei Unwettern zu Tode.