Eilmeldung

Eilmeldung

Aktienmärkte verzeichnen große Verluste

Sie lesen gerade:

Aktienmärkte verzeichnen große Verluste

Schriftgrösse Aa Aa

Befürchtungen rund um die Euro-Schuldenkrise haben europäischen Aktienmärkten große Verluste eingebrockt.

Belastet wurden die Märkte auch durch das weitere Hinhalten der spanischen Regierung, ob sie nun unter den Rettungsschirm zu schlüpfen gedenkt oder nicht.

Robert Halver von der Baaderbank: “Man kann da nur Schmunzeln. Spanien wird kommen. Sie verhandeln aktuell noch die Bedingungen. Spanien will nicht soviel sparen, wie andere Länder. Sie wollen das Geld aber ohne große Reformanstrengungen. Sie wollen sich nicht dafür kasteien.”

Der Dax verlor rund 2 Prozent und fiel auf den tiefsten Stand seit zwei Wochen. Zürich gab nur etwas über ein Prozent nach. Unter starken Verkaufsdruck gerieten daher vor allem Banken-Aktien.

Der Ölpreis gab für das Barrel Brent 1,2 für WTI 2,2 Prozent nach.

Der Euro fiel ebenfalls. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1 Dollar 28 45 fest.