Eilmeldung

Eilmeldung

Japan drosselt Autoproduktion in China

Sie lesen gerade:

Japan drosselt Autoproduktion in China

Schriftgrösse Aa Aa

Japanische Autohersteller haben aufgrund des Inselstreits mit China damit begonnen, ihre Produktion im Reich der Mitte zu drosseln.

Als Begründung geben die Unternehmen einen deutlichen Absatzrückgang in China an. Die Autobauer Suzuki und Nissan setzen ihre Produktion in China vorerst aus. Auch der weltgrößte Autobauer Toyota will die Produktion den gesamten Monat Oktober aussetzen. Zudem sollen alle Exporte nach China gestoppt werden.

Die beiden Länder streiten sich um eine unbewohnte Inselgruppe nordöstlich von Taiwan. Die umliegenden Gewässer sind reich an Fischen, in der Region werden umfangreiche Erdgasvorkommen vermutet. Der Konflikt hat sich zuletzt zugespitzt, nachdem die japanische Regierung trotz scharfer Warnungen aus Peking einen Teil der Inselgruppe dem privaten japanischen Besitzer abkaufte.

China ist Japans größter Handelspartner.