Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas spricht vor der UN-Vollversammlung

Sie lesen gerade:

Abbas spricht vor der UN-Vollversammlung

Schriftgrösse Aa Aa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat bei der Generaldebatte in New York das Wort an die Uno-Vollversammlung gerichtet. Wie erwartet sagte er, dass die Palästinenser innerhalb eines Jahres bei den Vereinten Nationen eine Anerkennung als “Nichtmitgliedsstaat” beantragen wollen. Israel griff Abbas scharf an:

“Die Ereignisse des letzten Jahres haben uns in dem bestätigt, was wir immer wieder betont und vor dem wir immer wieder gewarnt haben: Die katastrophalen Konsequenzen der rassistischen Kolonialisierung unseres Landes.”

Besonders brisant: Gleich nach Abbas betrat der israelische Ministerpräsident Netanjahu die Bühne. Sein Augemerk liegt in diesem Jahr aber nicht auf den Palästinensern. Er bringt den Streit über das iranische Atomprogramm vor die UN-Vollversammlung.