Eilmeldung

Eilmeldung

Sieben Tote bei Überschwemmungen in Spanien

Sie lesen gerade:

Sieben Tote bei Überschwemmungen in Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien sind durch Überschwemmungen nach heftigem Regen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Hunderte Bewohner mussten in den Regionen Andalusien und Murcia im Süden und Südosten des Landes in Sicherheit gebracht werden, berichteten spanische Medien. Unter den Opfern sei auch ein neun Jahre altes Mädchen.

Mehrere Ortschaften sind überschwemmt, Autos wurden von den Flutwellen mitgerissen, zwei Autobahnbrücken stürzten ein. Helfer retteten die Menschen mit Schlauchbooten und Hubschraubern aus den Fluten.

Bis zu 200 Liter Regen auf den Quadratmeter wurden in der Region Cadiz gemessen, mehrere Dörfer seien durch den Regen von der Außenwelt abgeschnitten, sagte der Präsident der Provinzregierung von Málaga.

In einigen Flüssen ist das Wasser bis zu vier Meter über den normalen Pegel angestiegen.