Eilmeldung

Eilmeldung

Sie "liken" sich - Facebook-Erfinder Zuckerberg und Nutzer Medwedew

Sie lesen gerade:

Sie "liken" sich - Facebook-Erfinder Zuckerberg und Nutzer Medwedew

Schriftgrösse Aa Aa

Feingemacht mit Krawatte und dunklem Anzug erschien Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in Moskau zu einem Treffen mit Regierungschef Dmitri Medwedew, um Kooperationen im IT-Bereich zu besprechen.

Russlands Innovationszentrum Skolkowo bei Moskau soll zum größten russischen Testgelände für eine neue Wirtschaftspolitik werden. Es lockt mit Sonderbedingungen für Forschung und Entwicklung, unter anderem auf den Gebieten Energie-, Atom-, Weltraum-, Biomedizin- und Computertechnologien.

Medwedew zufolge hat Facebook in Russland außer ihm rund zehn Millionen Nutzer – mit insgesamt gut 140 Millionen Einwohnern gibt es also noch
reichlich Luft nach oben. Und das soziale Netzwerk Facebook kann auch ein bisschen Glanz gebrauchen: Seit der Börseneinführung Mitte Mai stürzte die Aktie zum Teil bis auf die Hälfte ihres Wertes ab und berappelt sich nur mühsam.

Die Einnahmen stehen unter Druck, weil immer mehr Nutzer von Smartphones und Tablets auf das Netzwerk zugreifen und dort kaum Werbung angezeigt bekommen.

Medwedew ist als aktiver Internet-User bekannt. Sein Blog wurde 2009 bei LiveJournal registriert. Sein Twitter-Account, den er seit seinem Besuch im Twitter-Hauptquartier in Silicon Valley führt, hat rund 1,5 Millionen Verfolger (Followers). Darüber hinaus hat er Accounts bei Facebook und im russischen sozialen Netzwerk Vkontakte9.

Mit RIA Novosti, dpa, AFP