Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Selbstmordanschlag in Afghanistan

Sie lesen gerade:

Tote bei Selbstmordanschlag in Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Anschlag auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mehrere Menschen getötet worden. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich in der Stadt Chost neben einer Streife von Polizisten und ausländischen Soldaten in die Luft.

Zu den Opfern gehören drei Soldaten der westlichen ISAF-Truppe. Woher sie stammten, ist nicht bekannt; in Chost sind aber vor allem Amerikaner eingesetzt.

Unter den afghanischen Opfern war der Übersetzer der Soldaten. Die anderen Toten waren nach unterschiedlichen Angaben entweder Zivilisten oder teilweise auch Polizisten, die mit den Ausländern zusammen auf Fußstreife waren.