Eilmeldung

Eilmeldung

Deutscher Automarkt bricht ein

Sie lesen gerade:

Deutscher Automarkt bricht ein

Schriftgrösse Aa Aa

Die Krise im Euroraum macht nun auch Deutschland immer mehr zu schaffen. Im September brach der bis dahin recht robuste deutsche Automarkt deutlich ein: Die Zahl der Neuzulassungen ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11 Prozent zurück. Nach den ersten neun Monaten liegt der deutsche Automarkt damit um fast zwei Prozent unter seinem Vorjahresniveau.

Freilich ist die Lage in vielen anderen Euroländern noch weit schlimmer. In Frankreich und Italien etwa gingen die Verkäufe um mehr als 20 Prozent zurück, in der gesamten EU betrug das Minus Ende August rund sieben Prozent. Bislang hatten die nach wie vor recht stabilen nordeuropäischen Märkte die heftigen Einbrüche im Süden teilweise kompensiert.