Eilmeldung

Eilmeldung

Haftstrafen für Korruption im "System Haider"

Sie lesen gerade:

Haftstrafen für Korruption im "System Haider"

Schriftgrösse Aa Aa

Josef Martinz, Ex-Chef der konservativen Österreichischen Volkspartei in Kärnten, ist wegen Untreue zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Drei Mitangeklagte erhielten ebenfalls Haftsstrafen.

Es ging um den Verkauf der Kärtner Hypo Alpe-Adria-Bank. Das Geld für ein völlig überteuertes Gutachten zu der Transaktion soll großteils in die Kassen von Martinz’ Partei und des BZÖ des damaligen Landeshauptmanns Jörg Haider geflossen sein.

Der Richter am Landgericht Klagenfurt nannte den Hypo-Deal eines der “schmutzigsten Geschäfte Kärntens”. Minz und zwei Mitangeklagte legten umgehend Berufung ein.