Eilmeldung

Eilmeldung

Champions League: Bayern verliert in Weißrussland

Sie lesen gerade:

Champions League: Bayern verliert in Weißrussland

Schriftgrösse Aa Aa

Der FC Bayern München blamierte sich am zweiten Spieltag der Champions League-Gruppenphase in Weißrussland und verlor gegen Bate Borisov mit 1:3. Die Bayern hatten zwar mehr vom Spiel, doch die Tore schoss der Gastgeber. Ribéry erzielte den Anschluss für München.
Im zweiten Spiel der Gruppe F schlug Valencia Lille mit 2:0.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin und Schachtor Donzek trennten sich 1:1. Teixeira traf für die Ukrainer, Bonucci glich für Juve aus.
Der FC Chelsea gewann gegen den FC Nordsjaelland hingegen ungefährdet mit 4:0.

Der zweite Sieg für den FC Barcelona: Die Katalanen bezwangen Benfica Lissabon auswärts mit 2:0, Sanchez und Fabregas trafen.
In der zweiten Begegnung in Gruppe G gewann Celtic Glasgow gegen Spartak Moskau mit 3:2.

Manchester United musste in Rumänien kämpfen, doch auf Robin van Persie war Verlass: Der Niederländer erzielte zwei Treffer beim 2:1-Erfolg gegen Cluj.
Braga schlug unterdessen Galatasaray mit 2:0.