Eilmeldung

Eilmeldung

Vom Wunderkind zum Virtuosen

Sie lesen gerade:

Vom Wunderkind zum Virtuosen

Schriftgrösse Aa Aa

Vielversprechende Nachwuchstalente präsentiert das Üzeyir Hacıbeyov Musikfestival in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Begleitet vom renommierten Moscow Virtuosi Chamber Orchestra stellen sich blutjunge Solisten dem Publikum. Früh übt sich, wer ein Meister werden will! Saxofonist Matvey Sherling ist gerade erst 12 Jahre alt. Das Instrument ist sein bester Freund, sagt er. “Wir sind immer zusammen. Ich habe keine Angst, aufzutreten. Auf der Bühne fühle ich mich wie ein Fisch im Wasser.”

Daniel Kharitonov spielt seit seinem 5. Lebensjahr Klavier und hat bereits viele Preise gewonnen, unter anderem den Grand Prix beim Mozart-Wunderkind Wettbewerb in Wien. Dennoch glaubt der junge Pianist, dass er noch viel zu lernen hat. “Von der Meisterklasse bin ich noch weit entfernt, ich muss viel arbeiten, damit ich es bis ganz nach oben schaffe.”

Wie man ein Wunderkind in einen Virtuosen verwandelt, darauf versteht sich der russische Violinist und Pädagoge Zakhar Bron. Viele berühmte Musiker sind bereits durch seine Schule gegangen. Der Meisterpädagoge ist ebenfalls auf dem Festival in Baku zu Gast. “Ich kann mir vorstellen, dass Stradivarius oder Guarneri, wenn sie ein Stück Holz in der Hand hielten, dessen Klang spürten. Musiklehre funktioniert so ähnlich, es fällt mir schwer, das zu erklären. Aber sobald ich ein begabtes Kind sehe, habe ich sofort individuelle Ideen.”

Alexander Gilman aus Deutschland ist ein ehemaliger Bron-Schüler, hat Auftritte auf der ganzen Welt und kann sich heute aussuchen, auf welchem Instrument er spielt. “Das ist eine Geige von Jean Baptiste Guadagnini, gebaut 1761. Ich hatte bereits eine Stradivarius, aber dieses Instrument ist noch viel besser, deswegen habe ich getauscht.”

Elvin Ganiev ist Brons neuer Meisterschüler. Der 14-jährige Violinist aus Ankara wurde schon mit sechs als Wunderkind gefeiert. Er stammt aus einer Musikerfamilie. Auch das ist wichtig für die Förderung eines außergewöhnlichen Talents.