Eilmeldung

Eilmeldung

Türkisches Parlament billigt Militärintervention in Syrien

Sie lesen gerade:

Türkisches Parlament billigt Militärintervention in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem tödlichen Granatenangriff aus Syrien hat das türkische Parlament bei einer Dringlichkeitssitzung einen Militäreinsatz im Nachbarland gebilligt. Gegen Stimmen aus der
Opposition stimmte die Mehrheit für einen Antrag der Regierung, der für ein Jahr gilt. Grundlage ist ein Gesetz, das zuvor schon türkische Armeeeinsätze gegen die PKK in Nordirak erlaubte.

Die türkische Armee setzte ihre Vergeltungsschläge auf das syrische Grenzgebiet, aus dem am Mittwoch der Granatenangriff kam, fort. Dabei starben dem arabischen Sender Al-Dschasira zufolge bis zum Nachmittag mehr als dreißig Menschen.

Die Türkei will nach Angaben eines ranghohen Beraters von Ministerpräsident Erdogan aber keinen Krieg mit dem Nachbarland beginnen. Sie hatte nach dem Vorfall die NATO und die Vereinten Nationen eingeschaltet.