Eilmeldung

Eilmeldung

"Europa wird an den Bürgern vorbei gebaut"

Sie lesen gerade:

"Europa wird an den Bürgern vorbei gebaut"

Schriftgrösse Aa Aa

Alexandra aus dem französischen Lyon fragt: “Ich habe zuweilen das Gefühl, dass Europa ohne die Bürger aufgebaut wird. Planen Sie, uns künftig stärker miteinzubeziehen?

Viviane Reding, Vize-Chefin der EU-Kommission:

“Es gibt sehr viele Bürger, die das Gefühl haben, dass sie ausgegrenzt werden und dass europäische Politik in Brüssel hinter verschlossenen Türen gemacht wird. Und viele dieser Bürger haben völlig recht.

Wir müssen rausgehen und näher an den Bürgern sein, denn das Europa, das wir aufbauen, ist nicht das Europa irgendwelcher Politiker, sondern es ist das Europa der 500 Millionen Bürger. Genau deshalb haben wir für 2013 das “Europäische Jahr der Bürgerinnen und Bürger” initiiert und deshalb hat hier in Cadiz der erste Bürgerdialog über die Zukunft der EU stattgefunden.

In den kommenden Monaten und nächstes Jahr wird es noch mehr solcher Dialoge in ganz Europa geben. Ich hoffe, dass viele Bürger daran teilnehmen werden, denn zum ersten Mal gehen wir nicht zu den Bürgern und sagen: “Wir wollen Eure Stimme.” Wir gehen zu ihnen und sagen: “Wir wollen Eure Meinung wissen, wir wollen, dass Ihr Euch beteiligt. Wie soll Europa aussehen? Denn es ist Euer Europa, es ist das Europa der künftigen Generation. Daher müssen wir wissen, was Ihr wollt.” Das war genau das, was wir hier in Cadiz nun zum ersten Mal getan haben, und wie gesagt, wir machen das in den kommenden Monaten in nächstes Jahr in ganz Europa.

Wenn Sie eine Frage bei UTalk stellen möchten, klicken Sie einfach auf den untenstehenden “Teilnehmen”-Button.