Eilmeldung

Eilmeldung

Anti-Terror-Einsatz gegen Islamisten in Frankreich

Sie lesen gerade:

Anti-Terror-Einsatz gegen Islamisten in Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Anti-Terror-Einsatz gegen Islamisten hat die französische Polizei in Straßburg einen Mann erschossen, der sich seiner Festnahme mit Waffengewalt widersetzte. Der Mann habe das Feuer auf die Beamten eröffnet, als sie das Gebäude betreten wollten, in dem er wohnte.

Im Großraum Paris und in Cannes wurden mehrere Männer festgenommen, die zur radikalislamischen Szene der Salafisten zählen sollen. Bei einigen der Islamisten seien Listen mit Anschlagszielen gefunden worden, verlautete aus Polizeikreisen.

Die Razzia in mehreren Landesteilen stand im Zusammenhang mit einem Angriff auf einen jüdischen Supermarkt im Pariser Vorort Sarcelles. Am 19. September hatten Unbekannte einen Sprengsatz in den Laden geworfen; dabei war eine Person verletzt worden.