Eilmeldung

Eilmeldung

Radikaler Muslim-Geistlicher Abu Hamza ausgeliefert

Sie lesen gerade:

Radikaler Muslim-Geistlicher Abu Hamza ausgeliefert

Schriftgrösse Aa Aa

Der radikale muslimische Geistliche Abu Hamza al-Masri ist von Großbritannien an die USA ausgeliefert worden. Insgesamt wurden in der Nacht zum Samstag fünf Männer in zwei Flugzeugen von einer US-Militärbasis im ostenglischen Suffolk aus in die USA geflogen.

Die USA werfen dem Islamisten vor, die Al-Kaida zu unterstützen und ein Trainingslager für Terroristen geplant zu haben.

Mark Toner, Sprecher des US-Außenministeriums:

“Damit endet ein langwieriges Verfahren vor britischen Gerichten und dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof. Es zeigt, wie stark die britisch-amerikanische Zusammenarbeit bei der Durchsetzung des Rechts ist”.

In der vergangenen Woche hatte die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg eine Berufung Abu Hamsas abgewiesen und die Entscheidung der 1. Instanz bestätigt. Die hatte geurteilt, dass eine mögliche Strafe gegen Hamza in den USA “nicht grob unverhältnismäßig” ausfallen würde.

Abu Hamza soll unter anderem an einer Geiselnahme 1998 im Jemen beteiligt gewesen sein. Dem 54-Jährigen mit dem Metallhaken anstelle einer rechten Hand droht in den USA lebenslange Haft.

Mit AFP, Reuters