Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrikanische Minenarbeiter weiter im wilden Streik

Sie lesen gerade:

Südafrikanische Minenarbeiter weiter im wilden Streik

Schriftgrösse Aa Aa

In Südafrika gehen die Streiks und Demonstrationen weiter. Am Freitag hatte der weltgrößte Platinhersteller, Anglo American Platinum, 12.000 streikende Minenarbeiter entlassen. Nach drei Wochen wilder Streiks habe das Unternehmen Verluste in Höhe von umgerechnet 64 Millionen Euro zu beklagen, begründete Anglo American den Schritt.

Seit Monaten toben in Südafrika erbitterte Arbeitskämpfe in verschiedenen Sektoren. Auch Goldminen werden bestreikt. Bei schweren Zusammenstößen mit der Polizei sowie Gewalttaten gegen Sicherheitskräfte sind seit August mehr als 45 Menschen getötet
worden.