Eilmeldung

Eilmeldung

Mordanklage im Fall der verschwundenen April (5) aus Wales

Sie lesen gerade:

Mordanklage im Fall der verschwundenen April (5) aus Wales

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Mordanklage gegen einen 46 Jahre alten Mann sucht die Polizei in Wales weiter nach der fünf Jahre alten April, die seit einer Woche spurlos verschwunden ist. Die Fahnder gehen nicht davon aus, dass das kleine Mädchen noch am Leben ist.

Mehr als 1000 Menschen versammelten sich in der Kirche und auf dem Kirchhof der St. Peter’s Church in Aprils Heimatort Machynlleth, um für das vermisste Kind und dessen Eltern zu beten. Von der Fünfjährigen fehlte auch am Wochenende weiter jede Spur. Andere Kinder hatten gesehen, wie April am Montag in ein Auto eingestiegen war, das dem des Festgenommenen ähneln soll. Die Staatsanwaltschaft äußerte sich nicht dazu, ob der 46-Jährige den Mord gestanden habe oder ob genug Beweise für eine Mordanklage vorlagen.