Eilmeldung

Eilmeldung

Medizin-Nobelpreis für Gurdon und Yamanaka

Sie lesen gerade:

Medizin-Nobelpreis für Gurdon und Yamanaka

Schriftgrösse Aa Aa

Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den Briten John B. Gurdon und den Japaner Shinya Yamanaka. Die Stammzellforscher werden für ihre Erkenntnisse zur Rückprogrammierung erwachsener Körperzellen in den embryonalen Zustand ausgezeichnet.

In diesem Jahr erhalten die Preisträger umgerechnet 930.00 Euro, etwa ein Fünftel weniger als in den Jahren zuvor, da auch das Kapital der Stiftung unter der Finanzkrise gelitten hat.