Eilmeldung

Eilmeldung

Hochsicherheitszone Athen

Sie lesen gerade:

Hochsicherheitszone Athen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Besuch der deutschen Bundeskanzlerin wird von umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen begleitet. Seit dem Besuch von US-Präsident Clinton im Jahre 1999 hat es kein derart umfangreiches Polizeiaufgebot zum Schutz eines ausländischen Gastes gegeben. 7.000 Polizisten werden eingesetzt, weite Teile der Innenstadt abgesperrt.
 
Um Merkels Route vom Flughafen zum Amtssitz von Ministerpräsident Samaras wurde eine Sicherheitsabstand von 100 Metern geschaffen. Parallel zu Merkels Besuch veranstalten mehrere griechische Parteien und Gewerkschaften Protestkundgebungen. Dafür wurden eigens Demonstrationszonen eingerichtet.