Eilmeldung

Eilmeldung

Romney zieht an Obama vorbei

Sie lesen gerade:

Romney zieht an Obama vorbei

Schriftgrösse Aa Aa

Vier Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten ist Mitt Romney, der republikanische Herausforderer von Präsident Obama am demokratischen Amtsinhaber vorbeigezogen. In einer Umfrage des Pew Research Centers sprachen sich 49 % der voraussichtlichen Wähler für Romney und nur 45 % für Obama aus. Unter allen Wählern liegen beide Kandidaten gleich auf. Noch vor vier Wochen hatte Romney und den voraussichtlichen Wählern klar hinter Obama gelegen.

Auch andere Umfrageinstitute verzeichnen wachsenden Zuspruch für Romney. Bei Gallup liegen Obama und Romney unter allen Wählern ebenfalls gleichauf. Das Fernsehduell der beiden Kandidaten hatte Romney nach allgemeiner Auffassung klar für sich entscheiden können.
Allerdings verweisen Experten darauf, dass die Umfragewerte derart knapp sind, dass die Abstände zwischen den beiden Kandidaten im Bereich des statistischen Irrtums liegen.

Links:
Pew Center

URL|people-press.org

Real Clear Politics, Übersicht aktuelle Meinungsumfragen

URL|realclearpolitics.com