Eilmeldung

Eilmeldung

"Ruby Sparks", die fabelhafte Freundin

Sie lesen gerade:

"Ruby Sparks", die fabelhafte Freundin

Schriftgrösse Aa Aa

Um eine Schreibsperre zu überwinden, erfindet ein junger Autor ganz einfach die Frau seiner Träume, Ruby Sparks. Doch aus der Stilübung wird ernst. Die perfekte Freundin verlässt das Papier und landet in seinem Leben. Der Beginn einer etwas anderen Liebesgeschichte.
Zoe Kazan schlüpft in die Rolle der Traumkreatur. Die Schauspielerin und Enkeltochter von Regie-Legende Elia Kazan schrieb außerdem das Drehbuch. Zunächst war nicht geplant, dass sie mitspielen würde. “Paul Dano, der den Held der Geschichte spielt und außerdem mein Freund ist, las die ersten zehn Seiten und fragte: Schreibst Du dieses Drehbuch etwa für uns beide? So brachte er mich auf die Idee.”
Valerie Faris und Jonathan Dayton haben den Stoff verfilmt. Bekannt wurde das Regie-Duo mit der erfolgreichen Tragikomödie “Little Miss Sunshine”. Ebenfalls mit dabei ist Annette Bening als exzentrische Mutter des jungen Autors, Antonio Banderas spielt deren Freund.
“Ruby Sparks – Meine fabelhafte Freundin” kommt Ende November in die deutschsprachigen Kinos.