Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Album von Lisa Marie Presley

Sie lesen gerade:

Neues Album von Lisa Marie Presley

Schriftgrösse Aa Aa

Als einzige Tochter von Rock’n‘Roll-Legende Elvis Presley ist sie den Druck der Öffentlichkeit gewohnt. Hohe Erwartungen sind mit dem berühmten Familiennamen verknüpft. Dennoch scheint Lisa Marie Presley als Musikerin endlich zu sich selbst gefunden zu haben. “Storm & Grace”, ihr drittes Studioalbum, ist eine kraftvolle Südstaatenmischung aus Country, Folk und Blues.
Kann man als Tochter von Elvis überhaupt Musikerin werden? “Wissen Sie, es wäre wesentlich einfacher für mich gewesen, Kranke zu pflegen, Gemüse anzubauen oder sogar LKWs zu fahren. Aber Musik war schon immer sehr wichtig in meinem Leben, ebenso das Schreiben. Noch bevor mir die Bedeutung meines Vaters bewusst wurde.”
Im vergangenen August jährte sich Elvis Todestag zum 35. Mal. Lisa Marie und ihre Mutter Priscilla Presley traten vor die vielen Fans, die sich in Andenken an den King in Graceland versammelt hatten. Für die heute 44-Jährige ist das Anwesen ihres Vaters mit wichtigen Erinnerungen verbunden. “Vor allem die Momente, die ich allein mit ihm verbrachte, sein Zimmer lag gleich neben dem meinem. Er kam die Treppe hoch, setzte sich in mein Zimmer, da stand ein Stuhl, ein Tisch, ein Fernseher. Ich glaube, er suchte Zuflucht. In meinem Kinderzimmer fühlte er sich in Sicherheit. Er kam zu jeder Tages- und Nachtzeit. Manchmal wachte ich auf und er saß da, wir unterhielten uns oder er schaute fern. Ich mochte, dass er da war.”
“Storm & Grace”, wurde in Los Angeles eingespielt und in London, wo die Sängerin und Songschreiberin heute lebt.